FMUSER Wireless Video- und Audioübertragung einfacher!

[E-Mail geschützt] WhatsApp + 8618078869184
Sprache

    Was ist das Spannungs-Stehwellenverhältnis? Wie berechnet man das VSWR?

     


    "VSWR (Voltage Standing Wave Ratio) ist ein Maß dafür, wie effizient Hochfrequenzleistung von einer Stromquelle über eine Übertragungsleitung in eine Last (beispielsweise von einem Leistungsverstärker über eine Übertragungsleitung zu einer Antenne) übertragen wird ). " Dies ist das Konzept von VSWR. Weitere Informationen zu VSWR, z. B. die Einflussfaktoren von VSWR, die Auswirkungen auf das Übertragungssystem, den Unterschied zum SWR usw. In diesem Artikel finden Sie eine ausführliche Erläuterung.

     

    #Inhalt

    1. Was ist SWR (Standing Wave Ratio)?

    2. Wichtige Parameterindikatoren des SWR

    3. Was ist VSWR (Voltage Standing Wave Ratio)?

    4. Wie sich VSWR auf die Übertragungsleistung auswirkt System integrieren?

    5. Wie zu messen SWR?

    6. Wie man rechnet VSWR?

    7. Kostenloser Online-VSWR-Rechner

     

     

     1. Was ist SWR (Standing Wave Ratio)? 

     

    Laut Wikipedia ist das Stehwellenverhältnis (SWR) definiert als:


    "ein Maß für die Impedanzanpassung von Lasten an die charakteristische Impedanz einer Übertragungsleitung oder eines Wellenleiters. Impedanzfehlanpassungen führen zu stehenden Wellen entlang der Übertragungsleitung, und das SWR ist definiert als das Verhältnis der Amplitude der partiellen stehenden Welle an einem Gegenknoten (Maximum) zu die Amplitude an einem Knoten (Minimum) entlang der Linie. "

     

    Das SWR wird normalerweise mit einem speziellen Instrument gemessen, das als bezeichnet wird SWR-Meter. Da das SWR ein Maß für die Lastimpedanz in Bezug auf die charakteristische Impedanz der verwendeten Übertragungsleitung ist (die zusammen den nachstehend beschriebenen Reflexionskoeffizienten bestimmen), kann ein bestimmtes SWR-Messgerät die Impedanz, die es in Bezug auf das SWR sieht, nur dann interpretieren, wenn dies der Fall ist wurde für diese besondere charakteristische Impedanz ausgelegt. In der Praxis sind die meisten in diesen Anwendungen verwendeten Übertragungsleitungen Koaxialkabel mit einer Impedanz von entweder 50 oder 75 Ohm, sodass die meisten SWR-Messgeräte einem dieser Kabel entsprechen.


    Das Überprüfen des SWR ist ein Standardverfahren bei einem Radiosender. Obwohl die gleichen Informationen durch Messen der Impedanz der Last mit einem Impedanzanalysator (oder einer "Impedanzbrücke") erhalten werden könnten, ist das SWR-Messgerät für diesen Zweck einfacher und robuster. Durch Messen der Größe der Impedanzfehlanpassung am Senderausgang werden Probleme aufgrund der Antenne oder der Übertragungsleitung aufgedeckt.

     

    Übrigens, wenn Sie glauben, noch nie persönlich eine stehende Welle erlebt zu haben, ist dies sehr unwahrscheinlich. Stehende Wellen in einem Mikrowellenherd sind der Grund dafür, dass das Essen ungleichmäßig gekocht wird (der Drehteller ist eine Teillösung für dieses Problem). Die Wellenlänge des 2.45-GHz-Signals beträgt ungefähr 12 Zentimeter oder ungefähr fünf Zoll. Nullen in der Strahlung (und Erwärmung) werden in einem Abstand ähnlich der Wellenlänge getrennt.

     

    Schauen wir uns zum Schluss ein Video an.

     

       ▲ ZURÜCK ▲ 

     

     

     2. Wichtige Parameterindikatoren des SWR

     

     1) Was ist der Reflexionskoeffizient?

     

    Der Reflexionskoeffizient ist a Parameter das beschreibt, wie viel von einer elektromagnetischen Welle durch eine Impedanzdiskontinuität im Übertragungsmedium reflektiert wird, die dem Verhältnis der Amplitude der reflektierten Welle zur einfallenden Welle entspricht. Der Reflexionskoeffizient ist eine sehr nützliche Eigenschaft bei der Bestimmung des VSWR oder bei der Untersuchung der Übereinstimmung zwischen beispielsweise einem Feeder und einer Last. Der griechische Buchstabe Γ wird typischerweise für den Reflexionskoeffizienten verwendet, obwohl σ auch oft gesehen wird.

    Reflexionsfaktor

     

    Unter Verwendung der grundlegenden Definition des Reflexionskoeffizienten kann er aus einer Kenntnis von berechnet werden die einfallenden und reflektierten Spannungen.


     


    Wo:
        Γ = Reflexionskoeffizient
        Vref = reflektierte Spannung
        Vfwd = Durchlassspannung

     

    2) Rückflussdämpfung und Rücktrittsverlust

     

    Rückflussdämpfung ist der Verlust der Signalleistung aufgrund von Signalreflexion oder -rückkehr durch eine Diskontinuität in einer Glasfaserverbindung oder Übertragungsleitung, und ihre Ausdruckseinheit ist ebenfalls in Dezibel (dBs) angegeben. Diese Impedanzfehlanpassung kann bei einem in die Leitung eingeführten Gerät oder bei der Abschlusslast auftreten. Darüber hinaus ist der Rückflussverlust die Beziehung sowohl zwischen dem Reflexionskoeffizienten (Γ) als auch dem Stehwellenverhältnis (SWR) und ist immer eine positive Zahl, und ein hoher Rückflussverlust ist ein günstiger Messparameter und korreliert typischerweise mit einer geringen Einfügung Verlust. Wenn Sie den Renditeverlust erhöhen, korreliert dies übrigens mit einem niedrigeren SWR.

     

    Der Signalverlust, der tritt entlang der Länge einer Glasfaserverbindung aufwird Einfügungsverlust genannt. Einfügungsverlust ist jedoch ein natürliches Ereignis, das bei allen Arten von Übertragungen auftritt, unabhängig davon, ob es sich um Daten oder elektrische Übertragungen handelt. Wie bei praktisch allen physischen Übertragungsleitungen oder leitenden Pfaden ist der Verlust umso höher, je länger der Pfad ist. Darüber hinaus treten diese Verluste auch an jedem Verbindungspunkt entlang der Linie auf, einschließlich Spleißen und Verbindern. Dieser spezielle Messparameter wird in Dezibel ausgedrückt und sollte immer eine positive Zahl sein. Sollte jedoch nicht immer bedeuten, und wenn es zufällig negativ ist, ist dies kein günstiger Messparameter. In einigen Fällen kann ein Einfügungsverlust als negative Parametermessung auftreten.

     

     

    Rückgabeverlust & Einfügungsverlust

     

    Lassen Sie uns nun das obige Diagramm im Detail untersuchen, um ein besseres Verständnis der Wechselwirkung zwischen Einfügungsverlust und Rückflussdämpfung zu erhalten. Wie Sie sehen können, fließt die einfallende Leistung von links über eine Übertragungsleitung, bis sie die Komponente erreicht. Sobald es die Komponente erreicht, wird ein Teil des Signals über die Übertragungsleitung zurück zu der Quelle reflektiert, von der es kam. Beachten Sie auch, dass dieser Teil des Signals nicht in die Komponente gelangt.

     

    Der Rest des Signals tritt tatsächlich in die Komponente ein. Dort wird ein Teil davon absorbiert und der Rest gelangt durch die Komponente in die Übertragungsleitung auf der anderen Seite. Die Leistung, die aus der Komponente kommt, wird als übertragene Leistung bezeichnetund es ist aus zwei Gründen geringer als die einfallende Kraft:

     Ein Teil des Signals wird reflektiert.

    ② Die Komponente absorbiert einen Teil des Signals.

     

    Zusammenfassend drücken wir den Einfügungsverlust in Dezibel aus und es ist das Verhältnis von einfallender Leistung zu übertragener Leistung. Darüber hinaus können wir zusammenfassen, dass der Rückflussverlust, den wir auch in Dezibel ausdrücken, das Verhältnis von einfallender Leistung zu reflektierter Leistung ist. Daher können wir sehen, wie die beiden Arten von Verlustmessparametern dazu beitragen, die Gesamteffizienz eines messbaren Signals und einer messbaren Komponente innerhalb eines Systems oder auf einem Durchgangspfad genau zu messen.


    In der heutigen Elektronikpraxis ist der Rückflussverlust in Bezug auf die Verwendung dem SWR vorzuziehen, da er eine bessere Auflösung für kleinere Werte reflektierter Wellen bietet.

     

     3) Was ist Impedence Matching?

     

    Impedanzanpassung ist Quelle entwerfen und Lastimpedanzen um die Signalreflexion zu minimieren oder die Leistungsübertragung zu maximieren. In Gleichstromkreisen sollten Quelle und Last gleich sein. In Wechselstromkreisen sollte die Quelle je nach Ziel entweder der Last oder dem komplexen Konjugat der Last entsprechen. Die Impedanz (Z) ist ein Maß für den Widerstand gegen den elektrischen Fluss. Dies ist ein komplexer Wert, bei dem der Realteil als Widerstand (R) definiert wird und der Imaginärteil als Reaktanz (X) bezeichnet wird. Die Impedanzgleichung lautet dann per Definition Z = R + jX, wobei j die imaginäre Einheit ist. In Gleichstromsystemen ist die Reaktanz Null, daher entspricht die Impedanz dem Widerstand.

     ▲ ZURÜCK ▲ 

     

    3. Was ist VSWR (Voltage Standing Wave Ratio)?

     

    1) Was bedeutet VSWR?

     

    Das Spannungs-Stehwellenverhältnis (VSWR) beträgt ein Hinweis auf das Ausmaß der Nichtübereinstimmung zwischen einer Antenne und der daran angeschlossenen Zuleitung. (Klicken hier zur Auswahl unserer Antennenprodukte) Dies wird auch als Standing Wave Ratio (SWR) bezeichnet. Der Wertebereich für VSWR reicht von 1 bis ∞. Ein VSWR-Wert unter 2 wird berücksichtigt geeignet für die meisten Antennenanwendungen. Die Antenne kann als „gut übereinstimmend“ bezeichnet werden. Wenn also jemand sagt, dass die Antenne schlecht übereinstimmt, bedeutet dies sehr oft, dass der VSWR-Wert für eine interessierende Frequenz 2 überschreitet. Der Renditeverlust ist eine weitere interessante Spezifikation und wird im Abschnitt Antennentheorie ausführlicher behandelt. Eine häufig erforderliche Umrechnung erfolgt zwischen Rückflussdämpfung und VSWR. Einige Werte sind im Diagramm zusammen mit einem Diagramm dieser Werte zur schnellen Referenz tabellarisch aufgeführt.

     

    Lassen Sie uns ein kurzes Video über VSWR machen!

     

     

    2) Factors Beeinflusst VSWR

    · Frequenz

    · Antennenmasse

    · In der Nähe Metallgegenstände

    · Art der Antennenkonstruktion

    · Temperaturen

     

    3) SWR gegen VSWR gegen ISWR gegen PSWR

     

    SWR ist ein Konzept, dh das Stehwellenverhältnis. VSWR ist eigentlich die Art und Weise, wie Sie die Messung durchführen, indem Sie die Spannungen messen, um das SWR zu bestimmen. Sie können das SWR auch messen, indem Sie die Ströme oder sogar die Leistung (ISWR und PSWR) messen. Aber für die meisten Absichten und Zwecke, wenn jemand SWR sagt, meint er VSWR, sind sie im allgemeinen Gespräch austauschbar.

     

    · SWR: SWR steht für Standing Wave Ratio. Es beschreibt die auf der Leitung auftretenden Spannungs- und Stromwellen. Es ist eine allgemeine Beschreibung für stehende Wellen mit Strom und Spannung. Es wird häufig in Verbindung mit Messgeräten verwendet, mit denen das Stehwellenverhältnis erfasst wird. Sowohl Strom als auch Spannung steigen und fallen für eine gegebene Nichtübereinstimmung um den gleichen Anteil.
    · VSWR: Das VSWR- oder Spannungs-Stehwellenverhältnis gilt speziell für die Spannungs-Stehwellen, die an einer Speiseleitung oder Übertragungsleitung eingerichtet sind. Da es einfacher ist, die stehenden Spannungswellen zu erfassen, und in vielen Fällen Spannungen im Hinblick auf den Geräteausfall wichtiger sind, wird der Begriff VSWR häufig verwendet, insbesondere in HF-Entwurfsbereichen.

     

    Für die meisten praktischen Zwecke ist ISWR dasselbe wie VSWR. Unter idealen Bedingungen ist die HF-Spannung auf einer Signalübertragungsleitung an allen Punkten der Leitung gleich, wobei Leistungsverluste vernachlässigt werden, die durch elektrischen Widerstand in den Leitungsdrähten und Unvollkommenheiten im dielektrischen Material, das die Leitungsleiter trennt, verursacht werden. Das ideale VSWR ist daher 1: 1. (Oft wird der SWR-Wert einfach als erste Zahl oder Zähler des Verhältnisses geschrieben, da die zweite Zahl oder der zweite Nenner immer 1 ist.) Wenn das VSWR 1 ist, ist das ISWR auch 1. Diese optimale Bedingung kann existieren nur, wenn die Last (wie eine Antenne oder ein drahtloser Empfänger), in die HF-Leistung geliefert wird, eine Impedanz hat, die mit der Impedanz der Übertragungsleitung identisch ist. Dies bedeutet, dass der Lastwiderstand der charakteristischen Impedanz der Übertragungsleitung entsprechen muss und die Last keine Reaktanz enthalten darf (dh die Last muss frei von Induktivität oder Kapazität sein). In jeder anderen Situation schwanken die Spannung und der Strom an verschiedenen Punkten entlang der Linie. und der SWR ist nicht 1.

     ▲ ZURÜCK ▲ 

     

     

    4. Wie VSWR die Leistung im Übertragungssystem beeinflusst

     

    Es gibt viele Möglichkeiten, wie VSWR die Leistung eines Übertragungssystems oder eines Systems beeinflusst, das Funkfrequenzen und identische Impedanzen verwenden kann. Obwohl VSWR normalerweise verwendet wird, können sowohl Spannungs- als auch Stromwellen Probleme verursachen.   

     

    · Senderleistungsverstärker können beschädigt werden: Die durch die stehenden Wellen an der Einspeisung erhöhten erhöhten Spannungs- und Strompegel können die Ausgangstransistoren des Senders beschädigen. Halbleiterbauelemente sind sehr zuverlässig, wenn sie innerhalb der angegebenen Grenzen betrieben werden. Die auf dem Abzweig stehenden Spannungs- und Stromwellen können jedoch katastrophale Schäden verursachen, wenn das Gerät außerhalb seiner Grenzen betrieben wird.


    · PA-Schutz reduziert die Ausgangsleistung: Angesichts der sehr realen Gefahr, dass hohe SWR-Werte den Leistungsverstärker beschädigen, enthalten viele Sender eine Schutzschaltung, die die Leistung des Senders bei steigendem SWR verringert. Dies bedeutet, dass eine schlechte Übereinstimmung zwischen der Einspeisung und der Antenne zu einem hohen SWR führt, was zu einer Verringerung der Leistung und damit zu einem erheblichen Verlust an Sendeleistung führt.


    · Hohe Spannungs- und Strompegel können den Abzweig beschädigen: Es ist möglich, dass die hohen Spannungs- und Strompegel, die durch das hohe Stehwellenverhältnis verursacht werden, einen Abzweig beschädigen können. Obwohl in den meisten Fällen Abzweige innerhalb ihrer Grenzen betrieben werden und die Verdoppelung von Spannung und Strom berücksichtigt werden sollte, kann es unter bestimmten Umständen zu Schäden kommen. Die Strommaxima können eine übermäßige lokale Erwärmung verursachen, die die verwendeten Kunststoffe verzerren oder schmelzen kann, und es ist bekannt, dass die hohen Spannungen unter bestimmten Umständen Lichtbögen verursachen.


    · Verzögerungen durch Reflexionen können zu Verzerrungen führen: Wenn ein Signal durch Nichtübereinstimmung reflektiert wird, wird es zurück zur Quelle reflektiert und kann dann wieder zurück zur Antenne reflektiert werden. Es wird eine Verzögerung eingeführt, die der doppelten Übertragungszeit des Signals entlang der Einspeisung entspricht. Wenn Daten übertragen werden, kann dies zu Interferenzen zwischen Symbolen führen. In einem anderen Beispiel, in dem analoges Fernsehen übertragen wurde, wurde ein "Geisterbild" angezeigt.


    · Signalreduzierung im Vergleich zum perfekt passenden System: Interessanterweise ist der Signalpegelverlust, der durch ein schlechtes VSWR verursacht wird, bei weitem nicht so groß, wie manche sich vorstellen können. Jedes von der Last reflektierte Signal wird zum Sender zurückreflektiert, und da durch die Anpassung am Sender das Signal wieder zur Antenne reflektiert werden kann, sind die Verluste im Wesentlichen die vom Abzweig eingebrachten. Als Richtwert bedeutet eine 30 Meter lange RG213-Koax mit einem Verlust von etwa 1.5 dB bei 30 MHz, dass eine Antenne, die mit einem VSWR arbeitet, bei dieser Frequenz nur einen Verlust von etwas mehr als 1 dB im Vergleich zu einer perfekt abgestimmten Antenne ergibt.

     ▲ ZURÜCK ▲ 

     

    5. Wie man das SWR misst

     

    Viele verschiedene Methoden können verwendet werden, um das Stehwellenverhältnis zu messen. Die intuitivste Methode verwendet eine geschlitzte Linie Dies ist ein Abschnitt der Übertragungsleitung mit einem offenen Schlitz, der es einer Sonde ermöglicht, die tatsächliche Spannung an verschiedenen Punkten entlang der Leitung zu erfassen. Somit können die Maximal- und Minimalwerte direkt verglichen werden. Diese Methode wird bei UKW und höheren Frequenzen angewendet. Bei niedrigeren Frequenzen sind solche Leitungen unpraktisch lang. Richtkoppler können bei HF über Mikrowellenfrequenzen verwendet werden. Einige sind eine Viertelwelle oder länger, was ihre Verwendung auf die höheren Frequenzen beschränkt. Andere Arten von Richtkopplern tasten den Strom und die Spannung an einem einzelnen Punkt im Übertragungsweg ab und kombinieren sie mathematisch so, dass sie die in eine Richtung fließende Leistung darstellen. Der übliche Typ von SWR / Leistungsmesser, der im Amateurbetrieb verwendet wird, kann einen Doppelrichtungskoppler enthalten. Andere Typen verwenden einen einzelnen Koppler, der um 180 Grad gedreht werden kann, um die in beide Richtungen fließende Leistung abzutasten. Unidirektionale Koppler dieses Typs sind für viele Frequenzbereiche und Leistungspegel und mit geeigneten Kopplungswerten für das verwendete analoge Messgerät erhältlich.

    Schlitzlinie 

     

    Die von Richtkopplern gemessene Vorwärts- und Reflexionsleistung kann zur Berechnung des SWR verwendet werden. Die Berechnungen können mathematisch in analoger oder digitaler Form oder unter Verwendung grafischer Methoden, die als zusätzliche Skala in das Messgerät integriert sind, oder durch Ablesen vom Kreuzungspunkt zwischen zwei Nadeln auf demselben Messgerät durchgeführt werden.

     

    Die obigen Messinstrumente können "in Reihe" verwendet werden, dh die volle Leistung des Senders kann durch das Messgerät geleitet werden, um eine kontinuierliche Überwachung des SWR zu ermöglichen. Andere Instrumente wie Netzwerkanalysatoren, Richtkoppler mit geringer Leistung und Antennenbrücken verbrauchen für die Messung wenig Strom und müssen anstelle des Senders angeschlossen werden. Brückenschaltungen können verwendet werden, um den Real- und Imaginärteil einer Lastimpedanz direkt zu messen und diese Werte zur Ableitung des SWR zu verwenden. Diese Methoden können mehr Informationen liefern als nur SWR oder Vorwärts- und reflektierte Leistung. Eigenständige Antennenanalysatoren verwenden verschiedene Messmethoden und können das SWR und andere Parameter anzeigen, die gegen die Frequenz aufgetragen sind. Durch die Verwendung von Richtkopplern und einer Brücke in Kombination ist es möglich, ein Inline-Instrument herzustellen, das direkt in komplexer Impedanz oder im SWR liest. Es sind auch eigenständige Antennenanalysatoren erhältlich, die mehrere Parameter messen.


     Ein Leistungsmesser


    Anmerkungen: Wenn Ihr SWR-Wert unter 1 liegt, liegt ein Problem vor. Möglicherweise haben Sie ein schlechtes SWR-Messgerät, etwas stimmt nicht mit Ihrer Antenne oder dem Antennenanschluss oder Sie haben möglicherweise ein beschädigtes oder defektes Radio.

     ▲ ZURÜCK ▲ 

     

    6. Berechnung des VSWR

     

    Wenn eine gesendete Welle eine Grenze wie die zwischen der verlustfreien Übertragungsleitung und der Last berührt (Abbildung 1), wird ein Teil der Energie an die Last übertragen und ein Teil reflektiert. Der Reflexionskoeffizient bezieht die ankommenden und reflektierten Wellen wie folgt:

                                                    Γ = V.-/V+                                                     (Gleichung 1)

    Wobei V- die reflektierte Welle und V + die ankommende Welle ist. VSWR hängt mit der Größe des Spannungsreflexionskoeffizienten (Γ) zusammen durch:

    VSWR = (1 + | Γ |) / (1 - | Γ |) (Gleichung 2)

     

     

    Abbildung 1. Übertragungsleitungsschaltung, die die Impedanzfehlanpassungsgrenze zwischen der Übertragungsleitung und der Last darstellt. Reflexionen treten an der mit Γ bezeichneten Grenze auf. Die einfallende Welle ist V + und die reflektierende Welle ist V-.

     

    Das VSWR kann direkt mit einem SWR-Messgerät gemessen werden. Ein HF-Testinstrument wie ein Vektornetzwerkanalysator (VNA) kann verwendet werden, um die Reflexionskoeffizienten des Eingangsports (S11) und des Ausgangsports (S22) zu messen. S11 und S22 entsprechen Γ am Eingangs- bzw. Ausgangsport. Die VNAs mit mathematischen Modi können den resultierenden VSWR-Wert auch direkt berechnen und anzeigen.

     

    Die Rückflussdämpfung an den Eingangs- und Ausgangsports kann aus dem Reflexionskoeffizienten S11 oder S22 wie folgt berechnet werden:

    RLIN = 20log10 | S11 | dB (Gleichung 3)
    VKE = 20log10 | S22 | dB (Gleichung 4)

     

    Der Reflexionskoeffizient berechnet sich aus der charakteristischen Impedanz der Übertragungsleitung und der Lastimpedanz wie folgt:

     Γ = (ZL - ZO) / (ZL ​​+ ZO) (Gleichung 5)

     

    Dabei ist ZL die Lastimpedanz und ZO die charakteristische Impedanz der Übertragungsleitung (Abbildung 1).


    VSWR kann auch in ZL und ZO ausgedrückt werden. Durch Einsetzen der Gleichung 5 in die Gleichung 2 erhalten wir:
    VSWR = [1 + | (ZL - ZO) / (ZL ​​+ ZO) |] / [1 - | (ZL - ZO) / (ZL ​​+ ZO) |] = (ZL + ZO + | ZL - ZO |) / (ZL + ZO - | ZL - ZO |)
    Für ZL> ZO gilt | ZL - ZO | = ZL - ZO


    Deshalb:

     VSWR = (ZL + ZO + ZO - ZL) / (ZL ​​+ ZO - ZO + ZL) = ZO / ZL. (Gleichung 7)

     

    Wir haben oben festgestellt, dass VSWR eine Spezifikation ist, die in Verhältnisform relativ zu 1 angegeben ist, als Beispiel 1.5: 1. Es gibt zwei Sonderfälle für VSWR: 1 und 1: 1. Ein Verhältnis von unendlich zu eins tritt auf, wenn die Last ein offener Stromkreis ist. Ein Verhältnis von 1: 1 tritt auf, wenn die Last perfekt an die charakteristische Impedanz der Übertragungsleitung angepasst ist.


    VSWR wird aus der stehenden Welle definiert, die auf der Übertragungsleitung selbst entsteht durch:

     VSWR = | VMAX | / | VMIN | (Gleichung 8)

     

    Wobei VMAX die maximale Amplitude und VMIN die minimale Amplitude der stehenden Welle ist. Bei zwei überlagerten Wellen tritt das Maximum bei konstruktiver Interferenz zwischen der ankommenden und der reflektierten Welle auf. Somit:
    VMAX = V + + V- (Gleichung 9)

     

    für maximale konstruktive Interferenz. Die minimale Amplitude tritt bei dekonstruktiven Interferenzen auf oder:

     VMIN = V + - V- (Gleichung 10)

     

    Das Einsetzen der Gleichungen 9 und 10 in die Gleichung 8 ergibt
    VSWR = | VMAX | / | VMIN | = (V + + V -) / (V + - V-) (Gleichung 11)

     

    Ersetzen Sie die Gleichung 1 durch die Gleichung 11, so erhalten wir:

    VSWR = V + (1 + | Γ |) / (V + (1 - | Γ |) = (1 + | Γ |) / (1 - | Γ |) (Gleichung 12)

    ▲ ZURÜCK ▲ 

     

     Häufigkeit Gestellte Frage                                                  

    1.Was ist ein guter VSWR-Wert?

    Während sich die elektrische Welle durch die verschiedenen Teile des Antennensystems (Empfänger, Zuleitung, Antenne, freier Raum) bewegt, kann es zu Impedanzunterschieden kommen. An jeder Grenzfläche wird ein Teil der Wellenenergie zur Quelle zurückreflektiert und bildet eine stehende Welle in der Zuleitung. Das Verhältnis von maximaler Leistung zu minimaler Leistung in der Welle kann gemessen werden und wird als Spannungs-Stehwellenverhältnis (VSWR) bezeichnet. Ein VSWR von weniger als 1.5: 1 ist ideal, ein VSWR von 2: 1 wird bei Anwendungen mit geringem Stromverbrauch, bei denen ein Leistungsverlust kritischer ist, als geringfügig akzeptabel angesehen, obwohl ein VSWR von 6: 1 mit dem Recht möglicherweise noch verwendet werden kann Ausrüstung. Nur für den Fall, dass Sie sich nicht für mathematische Gleichungen interessieren, finden Sie hier eine kleine Spickzettel-Tabelle, um die Korrelation von VSWR mit dem Prozentsatz der reflektierten Leistung, die zurückkehren wird, zu verstehen.

    VSWR

    Zurückgegebene Energie

    (ungefähr)

    1:1 0%
    2:1 10%
    3:1 25%
    6:1 50%
    10:1 65%
    14:1 75%

     

    2.Was verursacht ein hohes VSWR?

    Wenn das VSWR zu hoch ist, wird möglicherweise zu viel Energie in einen Leistungsverstärker zurückreflektiert, wodurch die internen Schaltkreise beschädigt werden. In einem idealen System würde es ein VSWR von 1: 1 geben. Ursachen für eine hohe VSWR-Bewertung können die Verwendung einer falschen Last oder etwas Unbekanntes wie eine beschädigte Übertragungsleitung sein.

     

    3. Kostenloser Online-VSWR-Rechner

    https://fmuser.org/download/Conversions-between-VSWR-Return-Loss-Reflection-coefficient.html 

     

     

    Willkommen, um diesen Beitrag zu teilen, wenn es für Sie hilfreich ist!

    Wenn Sie einen Radiosender bauen oder eine Radiosenderausrüstung kaufen möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.
    Kontakt: Sky Blue
    Telefon: + 8615915959450
    WhatsApp: +8615915959450
    WeChat: +8615915959450
    QQ: 727926717
    Skype: sky198710021
    E-Mail: 
    [E-Mail geschützt]

     

     

    Ihnen interessiert vielleicht auch:

    1.Die Umrechnung zwischen VSWR - Return Loss - Reflexionskoeffizient

    3.Was bedeuten AM / FM und SW / MW / LW?

     

     

     

     

     

     

     

    Alle auflisten Frage

    Nickname

    E-Mail

    Fragen

    Unsere anderen Produkt:

    Professionelles UKW-Radiosender-Ausrüstungspaket

     



     

    IPTV-Lösung für Hotels

     


      Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, um eine Überraschung zu erhalten

      fmuser.org

      es.fmuser.org
      it.fmuser.org
      fr.fmuser.org
      de.fmuser.org
      af.fmuser.org -> Afrikaans
      sq.fmuser.org -> Albanisch
      ar.fmuser.org -> Arabisch
      hy.fmuser.org -> Armenisch
      az.fmuser.org -> Aserbaidschanisch
      eu.fmuser.org -> Baskisch
      be.fmuser.org -> Weißrussisch
      bg.fmuser.org -> Bulgarisch
      ca.fmuser.org -> Katalanisch
      zh-CN.fmuser.org -> Chinesisch (vereinfacht)
      zh-TW.fmuser.org -> Chinesisch (traditionell)
      hr.fmuser.org -> Kroatisch
      cs.fmuser.org -> Tschechisch
      da.fmuser.org -> Dänisch
      nl.fmuser.org -> Niederländisch
      et.fmuser.org -> Estnisch
      tl.fmuser.org -> Philippinisch
      fi.fmuser.org -> Finnisch
      fr.fmuser.org -> Französisch
      gl.fmuser.org -> Galizisch
      ka.fmuser.org -> Georgisch
      de.fmuser.org -> Deutsch
      el.fmuser.org -> Griechisch
      ht.fmuser.org -> Haitianisches Kreol
      iw.fmuser.org -> Hebräisch
      hi.fmuser.org -> Hindi
      hu.fmuser.org -> Ungarisch
      is.fmuser.org -> Isländisch
      id.fmuser.org -> Indonesisch
      ga.fmuser.org -> Irisch
      it.fmuser.org -> Italienisch
      ja.fmuser.org -> Japanisch
      ko.fmuser.org -> Koreanisch
      lv.fmuser.org -> Lettisch
      lt.fmuser.org -> Litauisch
      mk.fmuser.org -> Mazedonisch
      ms.fmuser.org -> Malaiisch
      mt.fmuser.org -> Malteser
      no.fmuser.org -> Norwegisch
      fa.fmuser.org -> Persisch
      pl.fmuser.org -> Polnisch
      pt.fmuser.org -> Portugiesisch
      ro.fmuser.org -> Rumänisch
      ru.fmuser.org -> Russisch
      sr.fmuser.org -> Serbisch
      sk.fmuser.org -> Slowakisch
      sl.fmuser.org -> Slowenisch
      es.fmuser.org -> Spanisch
      sw.fmuser.org -> Suaheli
      sv.fmuser.org -> Schwedisch
      th.fmuser.org -> Thai
      tr.fmuser.org -> Türkisch
      uk.fmuser.org -> Ukrainisch
      ur.fmuser.org -> Urdu
      vi.fmuser.org -> Vietnamesisch
      cy.fmuser.org -> Walisisch
      yi.fmuser.org -> Jiddisch

       
  •  

    FMUSER Wireless Video- und Audioübertragung einfacher!

  • Kontakt

    Adresse
    Nr.305 Zimmer HuiLan Gebäude Nr.273 Huanpu Road Guangzhou China 510620

    E-Mail:
    [E-Mail geschützt]

    Telefon / WhatApps:
    +8618078869184

  • Kategorien

  • Newsletter

    ERSTER ODER VOLLSTÄNDIGER NAME

    E-Mail

  • paypal Lösung  Western UnionBank von China
    E-Mail:[E-Mail geschützt]    WhatsApp: +8618078869184 Skype: sky198710021 Rede mit mir
    Copyright 2006-2020 Powered By www.fmuser.org

    Kontakt